Abruzzen

Das Hotel 900 befindet sich in der „Grünen Region Europas„, dem „starken und sanften“ Abruzzen, der sich im Zentrum der Halbinsel befindet und sowohl für diejenigen, die aus dem Norden ziehen, als auch für diejenigen, die aus den entlegensten Regionen kommen, leicht zugänglich ist. Süd, beide von denen, die aus dem Ausland kommen, dank der Präsenz seines Flughafens. Die Abruzzo können sich rühmen, der perfekte Ort zu sein, um zu jeder Jahreszeit einen Urlaub zu verbringen, an dem sich die eigenen Wünsche und Leidenschaften am besten ausdrücken können.

Parco Nazionale D'Abruzzo National Park Natura Nature

Abruzzen, die grüne Region Europas

Die Abruzzen sind eine außergewöhnliche Region, die es zu entdecken gilt. Sie ermöglichen ihren Gästen, schnell und einfach die höchsten Gipfel des Apennins und das blaue Adriatico Wasser zu erreichen und durch ein Gebiet zu reisen, das reich an Sehenswürdigkeiten und Wundern ist, die es zu entdecken gilt: Über 130 Kilometer Küste, die hohen und massiven Apenningipfel, das weite Hochland, die bewaldeten Bergrücken, die geschichtsträchtigen, kunst- und kulturreichen Dörfer, die überlieferten Traditionen, das schmackhafte, abwechslungsreiche und oft belohnte Essen und den Wein.

Wunder zu entdecken

Die Abruzzen sind mit vielen kleinen echten Juwelen übersät, die fast überall verstreut sind. Dies ist ein Zeichen für die Anwesenheit eines Menschen, der sich in einigen Gebieten, die noch heute nicht kontaminiert und geschützt sind, gut in eine Umgebung integrieren konnte.

So scheinen sich zwischen Tälern und Hügeln und dann entlang der Küste kleine, aber bezaubernde Kunststädte gegenseitig zu jagen, Burgen, Festungen, mittelalterliche Dörfer, Kirchen, Paläste und Kunstwerke aus verschiedenen Epochen.

Rocca Calascio L'Aquila Abruzzo Castello Natura Landscape

Aus den Bergen …

Mit 3 Nationalparks, von denen einer regional ist, und 30 Naturschutzgebieten ist die Abruzze zu Recht die grünste Region in Europa.

Die Abruzzen sind überwiegend bergig und bieten den höchsten Gipfel des Apennins, den edlen und majestätischen Gran Sasso, den „schlafenden Riesen“, in dem sich der „Kessel“ befindet, der einzige südlichste Apenningletscher Europas. Monti della Laga, reich an Quellen, Bächen und Wäldern und Majella, mit dem Morrone-Massiv, das seit jeher als „Mutterberg“ der Abruzzen gilt.

Parco Nazionale D'Abruzzo National Park Natura Nature
Giulianova spiaggia beach mare sea porto sabbia

… zur Küste

Mit über 130 Kilometern Küste zeichnet sich die Küstenlandschaft der Abruzzen durch eine Vielzahl von Umgebungen aus, die jeden Geschmack befriedigen können: breite und goldene Strände mit mediterranen Buschgebieten, die von Kiefernwäldern geprägt sind, wie in Pineto oder in der Pineta d’Avalos von Pescara und felsigen Stränden mit suggestiven Klippen, von Ortona bis Punta Aderci, um zu breiten und sandigen Stränden zurückzukehren, die bis nach Vasto reichen. Auf diesen Strecken können Unterwassersportarten wie Tauchen und Unterwasserfotografie betrieben werden. Dann gibt es die Seen, die größtenteils künstlich sind, aber dennoch voller Charme und wirklich suggestiv, auch dank der landschaftlichen Umgebung, die sie willkommen heißt.

Im Zeichen der Tradition

Abruzzen Traditionen basieren auf der Koexistenz von Riten der christlichen Hingabe und alten heidnischen Kulten, die oft mit der ländlichen Welt verbunden sind und die gesamte Gemeinschaft der verschiedenen Länder einbeziehen. Der Veranstaltungskalender ist im Laufe des Jahres verteilt, wird jedoch in der Osterwoche dicker und endet dann am Jahresende. Zu den berühmtesten Jubiläen zählen die „Madonna che scappa“ von Sulmona, die „Farchie“ von Fara Filiorum Petri, die „Faugni“ von Atri, das „Festa della Perdonanza“ von L’Aquila, die „Festa dei Serpari“ von Cocullo, berühmt auf der ganzen Welt. Vergessen wir nicht die Abruzzen-Gastronomie, die aus Gerichten besteht, die von Generation zu Generation nach den Originalrezepten weitergegeben wurden. Gerichte stehen heute im Rampenlicht nationaler oder internationaler Lichter, ebenso wie die Öle und Weine dieser Region wie Montepulciano oder Trebbiano, die auf der ganzen Welt bekannt und geschätzt sind.

Vigneto Abruzzo Vino Wine Montepulciano Trebbiano Pecorino Enogastronomia Natura Nature
Besuchen Sie die Galerie